Eine hohe Versorgungssicherheit ist bei der steigenden Verkehrsdichte essentiell. Ausfälle generierten grosse Kosten.
SPL Cloud ist die Lösung zur Dokumentation von Spannungs- und Strommessdaten im Feld.

 

 

Wie funktioniert SPL Cloud mit dem Energy Meter Measurement Client?

Für die Übertragung und den Zugriff auf Ihre Messdaten sind diverse Komponenten notwendig.
SPL Cloud liefert ihnen dafür die Infrastruktur mit allen Lizenzen, teure Investitionen sind nicht nötig.


Der Engery Meter Measurement Client ist zugleich Messgerät und für die Datenübertragung zuständig.
Er misst die Daten vor Ort und übermittelt diese an den Server. Voraussetzung ist ein Internetanschluss (installierter Einsatz)
oder eine Swisscom-Mobilfunkantenne in Reichweite (mobiler Einsatz). Die Hardware wird ihnen zur Verfügung gestellt, die Miete ist im
Lizenzpreis inbegriffen.


Der zentrale Speicherort ihrer Daten befindet sich bei unserem Hosting-Partner. Auch die regelmässige Sicherung der Daten ist gewährleistet.


Ob PC im Büro, Tablet oder Smartphone, der Zugriff auf die SPL Cloud Platform erfolgt via Web-Browser und ermöglicht einen schnellen und übersichtlichen Einblick in die Messdaten. Es ist jederzeit möglich zusätzliche Lesezugriffe auf einzelne Messpunkte oder ganze Messaufträge zu vergeben und diese flexibel den entsprechenden Personen zur Verfügung zu stellen.

 

Read More…

Aufzeichnung von Spannung und Strom

Einfache und übersichtliche Darstellung. Werte können ein- oder ausgeblendet werden.
Folgende Daten werden aufgezeichnet:
  • Average (1min)
  • min (kleinster 200ms Average innerhalb einer Sekunde)
  • max (grösster 200ms Average innerhalb einer Sekunde)

Darstellung der Spannung innerhalb einer Minute

Einfache und übersichtliche Darstellung des Spannungsverlaufs. Durch Anklicken eines Zeitpunktes in der Spannung- / Stromgrafik, wird der Spannungsverlauf innerhalb der selektierten Minute in diesem Zeitbereich angezeigt.

Darstellung:

  • Average (1s)
  • min (kleinster 200ms Average innerhalb einer Sekunde)
  • max (grösster 200ms Average innerhalb einer Sekunde)

Standort


Die aktuellen Standorte der Messpunkte sind auf einer Karte ersichtlich.

Daten Export

Mit der “export day data as CSV” Funktion, können die Messdaten eines Tages innert Sekunden in Microsoft Excel exportiert werden. Diese Funktion ist für weitere Berechnungen hilfreich.
Ebenfalls können die Daten als *.csv automatisiert auf einen FTP Server übertragen werden.

Hardware

Ein wichtiger Bestandteil ist der Energy Meter Measurement Client. Dieser aus Standartkomponenten bestehende Messaufbau kann im Innen- oder Aussenbereich eingesetzt werden. Die Komponenten werden je nach Anwendung gewählt und ermöglichen das Messen der Daten in Nieder- sowie in Hochspannungsnetzen. Der Einsatz ist momentan ausschliesslich in Wechselspannungsnetzen (16,7 oder 50Hz) möglich.
Die Daten werden via GSM/3G/LTE an den Server gesendet.